Kampanien

Geographisch

Die Region Kampanien erstreckt sich entlang der tyrrhenischen Küste und besteht aus zwei Teilen: einem vorwiegend ebenen Küstenstreifen mit Erhebungen vulkanischen Ursprungs (Vesuv) und dem bergigen Landesinneren mit seinen Grenzen zu Apulien und der Basilikata. Darüber hinaus gehören zu Kampanien die berühmten, der Küste vorgelagerten Inseln Capri und Ischia.

Historisch

Die Region Kampanien wurde schon früh von griechischen Seefahrern besiedelt und später in das römische Reich eingegliedert. Nach einer wechselvollen Geschichte im Mittelalter gerieten diese Gebiete unter die Herrschaft der Anjou und später der Spanier. Diese Fremdherrscher betrachteten Kampanien in erster Linie als Einnahmequelle, was die wirtschaftliche Situation so verschlechterte, daß Kampanien heute noch nicht den Wirtschaftsstandard der nördlichen Regionen Italiens erreichen konnte.

Sehenswürdigkeiten

"tu felix campania!" sagten bereits die alten Römer. Pompeji und Herculaneum sind heute steinerne Zeugen dafür. Mit Ischia und Capri, der sorrentinischen und der amalfitanischen Küste verfügt Kampanien über die schönsten Küsten der Welt: die Costiera Amalfitana und die Costiera Sorrentina mit den kleinen Dörfern. Maiori, Ravello, Amalfi und Positano. An die steilen Felsen geschmiegt, sind diese Orte und die Vegetation eine Augenweide. Die steilen Küsten, die einsamen Buchten und die malerischen Dörfer und Städtchen machen die Region zu einem unvergeßlichen Erlebnis.

Küche & Keller

Unter den Römern und vom späten Mittelalter bis zur Einigung Italiens war Neapel eine gastronomische Metropole. Die üppigen Mahle der Vergangenheit sind heute jedoch von kulinarischen Improvisationen verdrängt. Nicht nur ist Neapel die Heimat der beliebten Pizza, aus Kampanien kommen auch Italiens beste Teigwaren und sein fruchtbarer Boden bringt Auberginen, Tomaten, Zucchini und Paprikaschoten hervor. Meeresfrüchte gibt es in Fülle: Muscheln, Vongole, Tintenfisch, Anchovis und vieles mehr. Während Fleisch keine große Rolle spielt, nehmen die Käsespezialitäten - Caciocavallo, Provolone, Provola, Scamorza und Mozzarella - hohen Rang ein.

Themen

Kampanien ist sowohl für den Kulturfreund interessant, da in dieser Region eine große Anzahl bedeutender und sehenswerter Kunstdenkmäler - insbesondere aus der Antike - zu finden sind, als auch für den Reisenden, der landschaftliche Vielfalt, Schönheit und Entspannung sucht. Für diesen Reisenden bieten sich die Küstengebiete der sorrentinischen Halbinsel und die beiden Inseln Ischia und Capri an.

Programme

Golf von Neapel und Amalfiküste - Wandern an der schönsten Küste der Welt

Kampanien und Sizilien - Eine Rundreise durch Süditalien

Golf von Neapel - Italienisches Lebensgefühl pur

Ihr Ansprechpartner: Kirsten Brunetto

Kirsten Brunetto
Mail: bru@italweg.de
Tel.: 0221/92434-11

Jetzt anfragen